Link www.brandenburg.de
Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege
und
Archäologisches Landesmuseum
 

Datenschutzerklärung

Im Zusammenhang mit der Nutzung des Angebots des Infrastrukturknotens des Brandenburgischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseums (BLDAM) werden personenbezogene Daten nur im notwendigen Umfang verarbeitet. Wir möchten Sie mit dieser Datenschutzerklärung gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) darüber informieren, welche Daten zu welchem Zweck erhoben und verwendet werden. Wir benennen Verantwortliche und die Ihnen zustehenden Rechte.

I. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist: Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum Ortsteil Wünsdorf Wünsdorfer Platz 4-5 15806 Zossen Telefon: 033702 211 1200 E-Mail: poststelle@bldam-brandenburg.de

II. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Sie erreichen die behördliche Datenschutzbeauftragte unter: Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum Datenschutzbeauftragte Ann Heimbrodt Ortsteil Wünsdorf Wünsdorfer Platz 4-5 15806 Zossen Telefon: 033702 211 1240 E-Mail: ann.heimbrodt@bldam-brandenburg.de

III. Verarbeiten personenbezogener Daten

1. Datenverarbeitung beim Besuch dieser Interseite

Der Webserver für den Betrieb dieser Internetseite wird durch einen Auftragsverarbeiter technisch betreut. Dieser erhebt und speichert automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Diese sind: • IP-Adresse • Verzeichnisschutzbenutzer • Datum und Uhrzeit des Aufrufs • Aufgerufene Seite • Protokolle • Statuscode (Meldung, ob Aufruf erfolgreich war) • Übertragene Datenmenge • Referer • User Agent Zweck dieser Verarbeitung ist die Abrufbarkeit sowie die Gewährleistung der technisch fehlerfreien Darstellung dieser Interseite. In keinem Fall werden die erhobenen Daten zu dem Zweck verwendet, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Error-Logs protokollieren fehlerhafte Seitenaufrufe und beinhalten neben den Fehlermeldungen die zugreifende IP-Adresse und je nach Fehler die aufgerufene Website sowie die Fehlerdetails. In der Bereitstellung der Website liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

2. Verwenden von Session-Cookies

Auf dem BLDAM-Geoportal werden sogenannte Session-Cookies verwendet. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die auf dem Computersystem des Nutzers/der Nutzerin gespeichert werden. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Diese dient ausschließlich dazu den aufrufenden Browser zu identifizieren, solange Sie auf dem Geoportal eingeloggt sind. Nach Beendigung jeder Sitzung, also beim Verlassen der Internetseite, werden die Session-Cookies automatisch gelöscht. Eine darüber hinausgehende Verwendung der Session-Cookies findet nicht statt. Der Einsatz dieser Session-Cookies ist für die Funktion des BLDAM-Geoportals technisch notwendig und erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sie können die Installation dieser Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Internetbrowser verhindern. Der Aufruf und die Nutzung des BLDAM-Geoportals sind dann jedoch nicht möglich.

IV. Kein Weitergeben personenbezogener Daten an Dritte

Der Webserver wird durch einen Auftragsverarbeiter technisch betreut. Darüber hinaus verwenden wir Ihre personenbezogenen Informationen nur innerhalb unseres Hauses. Wir geben sie nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

V. Links zu Internetseiten anderer Anbieter

Unser Online-Angebot enthält Links zu Internetseiten anderer Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten.

VI. Ihre Rechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen zudem folgende Rechte zu: Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO). Sie können die uns erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung ohne Angaben von Gründen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten. In Folge des Widerrufs werden wir Ihre personenbezogenen Daten künftig nicht mehr verarbeiten. Wenn Sie der Ansicht sind, dass ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet werden besteht ein Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. Wenn Sie sich an die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht wenden möchten, können Sie sie wie folgt kontaktieren: Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Dagmar Hartge Stahnsdorfer Damm 77 14532 Kleinmachnow Telefon: 033203- 356 – 0 Fax: 033203 – 356 – 49 E-Mail: poststelle@LDA.brandenburg.de Weitere Informationen können Sie dem offiziellen Internetauftritt der Landesbeauftragten unter https://www.lda.brandenburg.de entnehmen.
© Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum